• Newsroom
  • Kontakt
  • safe&easy
  • DE EN 中文
Resultate von Lesen Sie mehr Produkte Sehen Sie alle Resultate
Structure Division Capacitive switch solutions Structure Division Capacitive switch solutions

Kapazitive Schaltelemente



Kapazitive Schaltelemente

Mit dem Technologiewechsel von resistiven auf projiziert kapazitive Touchscreens wurden für die Touch Panel hinter Glas zusätzliche Einzeltastpunkte erforderlich. Überwiegend sind dies On-Off Tastfunktionen, Funktionstasten oder Home-Buttons die ebenfalls mit der PCAP-Technologie ausgewertet werden.


Diese kapazitiven Tastsensoren arbeiten berührungsfrei und unterliegen keiner mechanischen Abnutzung. Die Tastflächen sind in der Form und Größe frei gestaltbar. Die Funktionalität der Tastflächen ist frei programmierbar. Flächige und punktuelle Beleuchtung von Symbolen und Tastpunktbeschriftungen sowie Status-LEDs werden ebenfalls hinter das Frontglas integriert. Bedruckte Beschriftungen im Verschwinde-Effekt sind möglich. Nur bei aktiver Durchleuchtung sind die bedruckten Symbole erkennbar. Zusätzliche Slider und Wheels können im oder auf dem Glas als haptische Fingerführung für den Anwender realisiert werden.


Produktvorteile:

• Einfach zu reinigen

• Vielfältige Designmöglichkeiten

• Taster, Schalter, Slider und Wheels möglich

• Tastfunktionen frei programmierbar

• Optionale Hintergrundbeleuchtung

• Integration von Einschubstreifen hinter Glas


SCHURTER bietet Ihnen drei kapazitive Schaltelement-Lösungen für Ihre kundenspezifischen Anforderungen und Wünsche.

CapKey®

Der SCHURTER CapKey® ist ein moderner, kapazitiver Taster für Glas-Bedienfelder. Bei vielen Anwendungen sind die Vorteile von modern designtem Glas mit einer leicht zu reinigenden Oberfläche gefragt. Die CapKey®-Technologie wurde entwickelt, um eine zuverlässige Tastpunkteingabe hinter Glas zu realisieren. Die Tastflächen werden in beliebiger Größe und Form gemäß Kundendesigns gedruckt. Die CapKey®-Technologie ist mit verschiedenen Standard Controller-Chips kombinierbar und die Funktion der Tastflächen ist frei programmierbar. Das macht CapKey® zu einem idealen und kostengünstigen Eingabesystem hinter Glas.


ClearCap

Die ClearCap Technologie von SCHURTER bietet eine transparente kapazitive Eingabetechnologie für die einfache Lamination hinter Glas, Polycarbonat oder Polyester. Die einlagige, individuell gestaltbare Sensorfolie beinhaltet vordefinierbare Touchfelder im aktiven Displaybereich und Tastpunkte als zusätzliche Funktionstasten. Für kleine Diagonalen oder einfache Menüstrukturen wird mit der ClearCap Technologie ein kostengünstiges, kapazitives Touch-Eingabesystem ermöglicht.

Tasten, Slider und Wheels sind einfach integrierbar und schaffen eine flexible Funktionalität in einem attraktiven und modernen Design. Durch die Transparenz ist eine flächige Beleuchtung der Bedienelemente mit LEDs in mehreren Farben möglich.


Metal over Cap (MoC)

SCHURTER’s Metal over Cap (MoC) ist die ideale Lösung für langlebige und robuste Taster und Tastaturen ohne bewegliche mechanische Teile. Die kapazitive MoC-Technologie ist eine gute Alternative zum Piezotaster.

Dieses robuste Schalt-Panel ist für den Einsatz in rauen Umgebungen konzipiert und kann mit Frontplatten aus Edelstahl oder Aluminium ausgestattet werden. Das individuelle grafische Oberflächendesign erfolgt im Siebdruckverfahren mit

einer zusätzlichen Schutzbeschichtung. Die Sensorelektronik mit allen gängigen Schnittstellen wird rückseitig auf einer starren Leiterplatte montiert.


Sensor

Der Sensor wird auf Polyesterfolie bedruckt oder direkt auf eine kundenspezifische Leiterplatte integriert. Das Layout des Sensors wird anhand der jeweiligen Designvorgabe der entsprechenden Auswerteelektronik entwickelt und angepasst. Vollflächig transparente Tastenfelder werden mit leitfähigen Polymeren bedruckt oder mit ITO-beschichteten Folien gelasert. Die Sensorfolien werden hinter das Frontmaterial, zumeist bedruckte Gläser, geklebt. Die Größe und Form der Foliensensoren ist frei wählbar.

Controller

Zur Auswertung der kapazitiven Schaltelemente stehen diverse Controller zur Verfügung. Verwendet werden Bausteine von ATMEL, Microchip, Cypress und Freescale. Jeder Controller hat definierte Vorteile, Merkmale und Spezifikationen, die für die optimale Auswahl zu berücksichtigen sind.

Diese Auswahl bestimmt den geeignetsten Controller und das erforderliche Sensordesign. Bei einem kapazitiven Schaltelement-Design auf eigenentwickelten Leiterplatten stellt Ihnen SCHURTER die erforderlichen Dokumente und Bibliotheken zur Verfügung.


Anwendungen

Kapazitive Schaltelemente ersetzen Membranschalter und sind für den Einsatz hinter bedruckten Gläsern auch mit einem PCAP-Touchscreen kombinierbar.

Die kapazitive Technologie ermöglicht ein freies Design bezüglich Form, Farbe und Funktion. Die Schaltelemente werden den unterschiedlichsten Kundenanforderungen angepasst. Durch die Slider und Wheel-Funktionen ist es ein ideales Eingabesystem für moderne medizinische Geräte.

Unsere anderen Lösungen

Swipe to the left and right for more options

de
prod //d1r84oewyu4qpi.cloudfront.net