• Newsroom
  • Kontakt
  • safe&easy
  • DE EN 中文
Resultate von Lesen Sie mehr Produkte Sehen Sie alle Resultate


EM-Gold und Europarekord für die Schweizer Ruderer Lucas Tramèr, Simon Niepmann, Mario Gyr und Simon Schürch

Der leichte Vierer-ohne mit Simon Niepmann, Lucas Tramèr, Mario Gyr und Simon Schürch zeigte am Sonntag 31.05.2015 an der EM in Poznan (Polen) ein sensationelles Rennen, das mit dem EM-Titel und einer neuen EM-Bestzeit belohnt wurde.

Simon Niepmann (Seeclub Zürich/Basler Ruderclub), Lucas Tramèr (Club d'Aviron Vésenaz/Basler Ruderclub), Mario Gyr (Seeclub Luzern) und Simon Schürch (Seeclub Sursee) sorgten am Finalsonntag für eine Sternstunde im Schweizer Rudersport. In einem Rennen, dass durch den schnellen Start der Franzosen geprägt war, ruderten die vier Schweizer auf der Innenbahn ein konsequentes Rennen, in welchem sie auf der zweiten Streckenhälfte ihre ganze Klasse ausspielten. Bei Streckenhälfte an zweiter Position liegend, übernahmen sie die Führung und bauten diese konsequent Zentimeter um Zentimeter aus und überquerten die Ziellinie mit fast einer Bootslänge Vorsprung vor Frankreich und Dänemark. Ganz nebenbei stellte das Quartett eine neue europäische Bestzeit auf. Für Simon Niepmann und Lucas Tramèr ist es die dritte EM-Goldmedaille in Serie. 2013 und 2014 holten sie sich den EM-Titel jeweils im Zweier ohne Steuermann Leichtgewichte.

Die SCHURTER AG gratuliert den Athleten und freut sich, den Schweizer Rudersport auch in Zukunft zu unterstützen.

de
prod //d1r84oewyu4qpi.cloudfront.net