• Newsroom
  • Kontakt
  • safe&easy
  • DE EN 中文
Resultate von Lesen Sie mehr Produkte Sehen Sie alle Resultate


Ein Start mit besonderen Herausforderungen - Christian Holzgang ist neuer CEO der SCHURTER AG

Die SCHURTER AG (Luzern) hat einen neuen CEO: Christian Holzgang hat die Leitung des Luzerner Traditionsunternehmens am 1. Januar 2015 von Ralph Müller übernommen, der zum CEO der SCHURTER Gruppe berufen wurde. In der aktuell turbulenten Wirtschaftslage setzt das Unternehmen gezielt auf die Stärkung seiner Innovationskraft

Mit rund 440 Mitarbeitenden in der Schweiz bei der SCHURTER AG und 1600 weltweit bei der SCHURTER Gruppe engagiert sich das Unternehme global für die Entwicklung, Herstellung und Fertigung von elektronischen Komponenten, sowohl für Standardprodukte- wie auch für kundenspezifische Lösungen. SCHURTER führt 85% seiner Produkte aus und ist damit wie andere Exportunternehmen von der Euro-Krise tangiert. Dank der internationalen Aufstellung ist es SCHURTER aber möglich, auf die Herausforderung des schwachen Euros gezielt zu reagieren.

Innovationskraft, Unternehmertum und Vernetzung

SCHURTER lebt Innovationskraft und solides Unternehmertum und bewährt sich damit seit über 80 Jahren als weltweit tätiges Familienunternehmen am Markt. Um die Erfolgsgeschichte von SCHURTER – gerade in herausfordernden Zeiten – weiterzuschreiben, treibt das Unternehmen unter der Leitung von Christian Holzgang seine Neuentwicklungen voran. So investiert die SCHURTER AG über 10% ihres Umsatzes in die Entwicklung und stärkt damit seine Position als Innovations- und Technikführer am Markt.

Zu Holzgangs Führungscredo gehören die "5V", die in der SCHURTER Unternehmenskultur fest verankert sind: Vorbild, Vertrauen, Verantwortung, Veränderung und Vernetzung. Insbesondere in der Vernetzung sieht der neue CEO eine herausragende Qualität von SCHURTER – und weiteres Potenzial: Aus der interdisziplinären Zusammenarbeit und dem internen Wissenstransfer resultieren immer wieder innovative Produkte und Fertigungssysteme, die am Markt überzeugen.

Exzellenz als Verpflichtung

2014 konnte die SCHURTER AG den ESPRIX Swiss Award for Excellence in der Kategorie Grossunternehmen entgegen nehmen. Christian Holzgang sieht dies als Verpflichtung für sich und seine Mitarbeitenden, auch künftig in allen Unternehmensbereichen überdurchschnittliche und gleichzeitig nachhaltige Leistungen zu erbringen.

Erfahrung und Engagement

Christian Holzgang hat einen Abschluss als Dipl. Masch.-Ing. ETH Zürich (Maschinenbau und Verfahrenstechnik) sowie einen Executive MBA der Universität St. Gallen. In die Berufswelt eingestiegen ist er bei der Firma Bosch Elektrowerkzeuge, zuerst als Entwicklungsingenieur, dann als Projektleiter eines internationalen Produktentwicklungsprojekts mit Aufbau eines neuen Produktionswerkes in Hangzhou/China. Vor seinem Wechsel zu SCHURTER war er Leiter der Business Unit maxon medical bei maxon motor ag. Christian Holzgang ist 40 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Töchtern. Er ist Nachfolger von Ralph Müller, der die SCHURTER AG 5 Jahre geleitet hat. Ralph Müller wurde per 1. Januar 2015 zum CEO der SCHURTER Gruppe ernannt.

de
prod //d1r84oewyu4qpi.cloudfront.net