• Newsroom
  • Kontakt
  • safe&easy
  • DE EN IT FR
Resultate von Lesen Sie mehr Produkte Sehen Sie alle Resultate

Teilen

Teilen diese Seite

Sie können diese Seite mit anderen teilen, indem Sie die URL der Seite weiterleiten.

Email LinkedIn


NEUE DC-FILTER FMER SOL

SCHURTER präsentiert die neuen Standard DC-Filter FMER SOL für den Einsatz auf der Gleichstromseite der Wechselrichter in Photovoltaiksystemen. Die Filter sind cURus zugelassen bis zu 1000 VDC und für eine Umgebungstemperatur bis 75°C.

Moderne Solar-Wechselrichter mit MPP (Maximum Power Point) -Trackern generieren Störungen in beide Richtungen: AC-Netz-Seite und DC-Panel-Seite. Auf der AC-Seite wird in der Praxis ein AC-Filter eingesetzt. Die DC-Seite wurde bis heute nicht berücksichtigt. Die EMV-Normen EN-61000-6-3 und EN 55014-1 limitieren jedoch Störpegel auch auf nicht netzgekoppelten Leitungen, wie z.B. Leitungen zum Solar-Panel. Abhilfe bringen DC-Filter, die auf der DC-Seite der Solar-Inverter montiert werden.

Grosse Solar-Wechselrichter sind meistens in Einbauschränken eingebaut, die aktiv gekühlt werden müssen. Komponenten, die hohe Temperaturbeständigkeit ausweisen, vereinfachen das System und reduzieren die erforderliche Kühlenergie. Die FMER SOL-Filter sind für Nennströme von 25 A bis 1500 A bei 55°C Umgebungstemperatur und Spannungen bis 1200 VDC ausgelegt.

Die FMER SOL-Filter haben cURus Zulassung für eine Umgebungstemperatur von 55°C und für 75°C mit reduziertem Nennstrom. Sie sind für folgende Spannung gemäss UL zugelassen. Für Filter bis 150 A 600 VDC und 1000 VDC für Filter mit einer Stromstärke von 250 A und mehr.

FMER SOL DC-Filter sind standardmässig bis 150 A mit Schraubklemmen, ab 250 A mit Kupferbarren ausgerüstet. Andere Anschlussarten (Litzen oder Kupferbarren für Stromstärken kleiner 250 A) sind auf Anfrage möglich. Auch sind kleine Anpassungen an der Schaltung oder am Gehäuse auf Anfrage möglich.

Die FMER SOL DC-Filter basieren auf über 40 Jahren EMV-Kompetenz, auf über 5 Jahren Know-how in hochwertigen kundenspezifischen Solarfilter-Lösungen und auf 5 Jahren Messservice-Erfahrung im Solar DC-Filterbereich. Wir begleiten unsere Kunden von der Filter EMV-Konzeption bis zur Lieferung der Serienproduktion.

Technische Merkmale:

- Nennstrombereich: 25 A bis 1500 A bei 55°C

- Nennspannung: bis 1200 VDC

- Temperaturbereich: -40°C bis 100°C

ch.schurter.com
de
de
prod //cdn.schurter.com 800800060000006195-71306-140803