• Newsroom
  • Kontakt
  • safe&easy
  • DE EN IT FR
Resultate von Lesen Sie mehr Produkte Sehen Sie alle Resultate

Teilen

Teilen diese Seite

Sie können diese Seite mit anderen teilen, indem Sie die URL der Seite weiterleiten.

Email LinkedIn


Neue ASO-Solarsicherung (gPV) – Entspricht neu den beiden Photovoltaiknormen IEC 60269-6 und UL 2579

2010 führte SCHURTER erfolgreich die Solarsicherung ASO ein. Diese erfüllt neu auch die Normen IEC 60269-6 und UL 2579 zum Schutz von Photovoltaik-Systemen. Damit ist die neue ASO für die aktuellsten gPV-Anforderungen qualifiziert.

Die Solarsicherung ASO wurde speziell zum Schutz von Photovoltaik-Systemen konzipiert. Daher stellt die ASO den optimalen Schutz für Photovoltaik-Module und -Leiter vor Rückströmen dar.

Photovoltaikanlagen werden immer grösser. Gleichzeitig steigen auch die entsprechenden Spannungen. Dabei werden die Systemspannungen angehoben, um die Verlustleistungen bei langen Leiterbahnen zu minimieren. Standardsicherungen sind nicht zum vollständigen Schutz von Photovoltaikanlagen ausgelegt. Die Solarsicherung ASO ermöglicht hingegen auch bei einem anspruchsvollen Spannungspegel eine sichere Unterbrechung.

Die neue ASO ist in 13 verschiedenen Nennströmen für eine Vielzahl von Anwendungen erhältlich. Typische Anwendungen sind Wechselrichter und Batterie-Laderegler. Weiter kann die Sicherung als In-Line- oder Strang-Sicherung verwendet werden. Eine PCB-Version und Anschraublaschen sind auf Anfrage erhältlich. Darüber hinaus bietet SCHURTER einen passenden berührungssicheren Sicherungshalter (FSO) und Clip (231660) an.

Das Produkt verfügt über die UL-Zulassung und ist RoHS konform. Die VDE-Zulassung befindet sich aktuell in Arbeit.

Technische Merkmale:

- Normen: IEC 60269-6 und UL 2579

- Nennstrombereich: 1 A bis 30 A

- Nennspannung: 1000 VDC

- Schaltvermögen: 20 kA @ Nennspannung

- Min. Schaltvermögen: 1.35 x In

Internet:

ch.schurter.com
de
de
prod //cdn.schurter.com 010010140000000338-44128-167917